20 Tipps F R Und Gegen Das Jura

Wie deutsch für bessere arbeiten

Es existieren etwas Arten der Reinigung der Abwässer. Die mechanische Weise der Reinigung sieht die Entfernung der nicht auflösbaren Stoffe aus den Abwässern durch die Kläranlagen vor. Bei der chemischen Weise ergänzen in die Abwässer óÑÚÑßÔóá, die die Reaktionen mit den Lösungen der Verschmutzungen betreten und rufen ihren Ausfall in die Ablagerung in den Kläranlagen herbei. Die Biologitscheski Methode besteht in der Nutzung der Mikroorganismen für der Verschmutzungen, die nicht in ausfallen.

Der drofa-Vogel allesfressend: die kleinen Nagetiere, der Eidechse, manchmal bildet die Nestlinge klein, die Insekten sowohl ihre Larven als auch übrig ihr Menü. Und wenn die Kälten und das Kleingeld treten werden wird verlorengehen, wird auf dem Menü vegetarisch umgeschaltet: die Früchte und die Samen der Pflanzen, die Nieren und andere essbare Teile gras- und die Vegetationen.

Im Wald wohnen die Lurche (die Frösche gras- und, ist die Kröten, die Molche) und die Reptilien (die Eidechse schnell und ja als die Nattern seltener. Es ist im Wald die Welt der Insekten, besonders der Schmetterlinge sehr vielfältig: das Nesselfieber,,, das Pfauenauge, das Segelschiff, und der Käfer: die Käfer-Hirsche, die Maimaikäfer, zahlreich, verschiedene.

"der Tote Kopf." (Der Reis) Ist aus Afrika Zugestellt. Auf der Brust die Zeichnung in Form vom Schädel mit zwei unter ihm gekreuzten Knochen. trifft sich in verschiedenen Landschaften, und kulturell aufnehmend. Ist selten für das Kursker Gebiet, aus - für. Der Tätigkeit des Menschen.

Zu unserer die Widersprüche vollen Zeit muss man sich nicht nur um die Wirtschaftswiedergeburt sorgen, sondern auch in erster Linie, sich bewußt zu sein, dass die Natur die barbarische Beziehung zu ihr grösser nicht verlegen kann. Nur ist bei der Wiederherstellung und der Erhaltung der Reichtümer und der natürlichen Vielfältigkeit die Erhöhung der Qualität des Lebens möglich.

Die Erhaltung der typischen Ökosysteme, úÑ¡ÑÔ¿ des Fonds der Pflanzen und der tierischen, charakteristischen Gesellschaften (. (Rasu±mejetsja, in ß«ÕÓá¡nÔßn einige einzigartige Ökosysteme, jedoch die Erhaltung der typischen Ökosysteme und — die Hauptaufgabe í¿«ßõÑÓ. )

Viele Insekten: der Kartoffelkäfer,, die Maikäfer,,, , die Schleifer — tragen den riesigen Schaden der Landwirtschaft, der Forstwissenschaft auf. Die wsross±lyje Schmetterlinge die Pflanzen, bringen den Nutzen, und, sich die Larven viele ihnen, mit den Blättern und den Früchten der kulturellen Pflanzen ernährend, bringen den Schaden. Einige Insekten, die besonders zahlreichen Zange, rufen viele Krankheiten und der Tiere herbei und dienen zu den Überträgern ernst. Viele den Insekten sind nützlich. So werden die Bienen vom Menschen zwecks des Erhaltens des Honigs, des Wachses und anderer wertvoller Lebensmittel und der Stoffe seit langem verwendet. Außerdem der Biene, die Hummeln — die Schönen. Gottes-, zerstören die große Menge. Fast treffen sich überall die roten Ameisen, die sich vorzugsweise mit den Insekten-Schädlingen, »Ó¿ßn den großen Nutzen ernähren.

Zugleich, die aufgezählten Probleme verhalten sich zur Zahl nicht entschieden nicht. Bei Vorhandensein vom ausreichenden ökologischen Wissen und den Überzeugungen bei den Leitern und den Fachkräften aller Niveaus, sowie bei der ausreichenden Finanzierung ist die Entwicklung der modernen Industrie und die Führung der produktiven Landwirtschaft neben dem sicheren Schutz der Natur möglich.